Leader 2007-2013 im Saalachtal in Zahlen

34 Projekte - davon 21 klassische Leader Projekte

Bewilligte bzw. abgerechnete Gesamtkosten: rund € 17,7 Millionen
Bewilligte bzw. ausbezhlte Fördermittel: rund € 5,7 Millionen

Zum Abschluss der Förderperiode wurde eine Broschüre erstellt in der zum einen die Region und ihre Gemeinden vorgestellt werden und alle unterstützten Projekte beschrieben und mit vielen Fotos dokumentiert sind. Alle Salzburger Regionen haben gemeinsam mit der Landesstelle einen Film gestaltet, der einen Überblick der im Land umgesetzten Projekte gibt.

Download Broschüre

Naturpark Weißbach

Mehrere Projekte wurden gemeinsam mit der Naturschutzabteilung des Landes initiiert

  • Gebietsbetreuung
  • Infrastruktur
  • Besucherlenkung

www.naturpark-weissbach.at

Neugestaltung des Eingangsbereiches der Seisenbergklamm

Im Bereich der Seisenbergklamm als Tor in den Naturpark Weißbach konnte mit diesem Projekt der Eingangsbereich durch Steganlagen attraktiver gestaltet werden. Durch die Rampe ist das Restaurant auch für gehbehinderte Menschen und mit Kinderwägen zugänglich und es wurden behindertengerechte WC Anlagen geschaffen. 

www.seisenbergklamm.at 

Alpenblumenweg auf der Reiteralm

Im Bereich der Reiteralm in Saalbach-Hinterglemm wurde in der Nähe einer Almhütte die Möglichkeit für Wanderer geschaffen, in der von Schipisten dominierten Landschaft die Pflanzen der Alpen in ihrer natürlichen Umgebung kennen zu lernen.

www.reiteralm-saalbach.com 

Natur und Stein am Biberg

Am Biberg in Saalfelden wird seit 1927 Diabas abgebaut. Im Themenpark Natur und Stein werden die Nutzungskonflikte beim Abbau von Bodenschätzen durch den Menschen thematisiert und die heimische Natur dem Besucher nahe gebracht.

www.berlis-huette.at 

Winter Naturrodelbahn am Biberg

Nach der Einstellung des Schibetriebes haben sich drei Gastwirte und ein Landwirt zusammengaetan um die Rodelbahn auszubauen und mit einem griffigen WErbekonzept das Angebot von denen in den Schiegebieten abzuheben.

www.biberg.at 

Wanderregion Hochkönig - Königsweg

Um sich als Wanderregion zu positionieren wurde ein Rundweg mit 73 km Länge durch alle 3 Gemeinden, ausgestattet mit einer durchgehend guten Wewqualität und Erlebnispunkten die Ausblicke, Einblicke und Weitblicke im Reich des Hochkönigs bieten geschaffen.

www.koenigsweg.at 

Hochseilpark

Einer der größten Hochseilparks Europas bietet im Talschluss des Glemmtales Einheimischen und Gästen die Möglichkeit auf verschiedenen Elementen und Stationen zu klettern, balancieren, rutschen und zu schwingen um die unterschiedlichsten Seil- und Brückenkonstruktionen zu überwinden.

www.hochseilpark.at 

Baumzipfelweg

Direkt neben dem Hochselpark entstand für alle die es etwas weniger spektakulär mögen der Baumzipfelweg. Aufgrund der deMinimis Auflagen wurde bei diesem Projekt nur die Errichtung der gigantischen Hängebrücke unterstützt.  

Der Talschluss des Glemmtales bieten mit diesen beiden Projekte ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie und helfen mit das Tal auch im Sommer als Ausflugs- und Urlaubsziel attraktiv zu gestalten.

www.baumzipfelweg.at 

Klettern im Saalachtal

Klettern ist ein wichtiges Thema im Saalachtal so wurden 2 Projekte in desem Bereich umgesetzt

  • Kletterturm im Heutal in Unken
  • Klettern rund um die Steinberge

www.lofer.com 

Natur und Kräuterkneippanlage in St. Martin bei Lofer

Mit der neuen Anlage werden neben den 5 Säulen der Kneippphilosophie (Wasseranwendung, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensrhythmus) auch verschiedene Kraft und Ruhepunkte geschaffen.

TEH - Traditionelle Europäische Heilweisen

Der TEH Verein in Unken hat sich der Erhebung, Erhaltung und Weitergabe der traditionellen Europäischen Heilweisen verschrieben. Im Projekt wurde die Produktentwicklung und die Schulung von LieferantInnen vorangetrieben.

www.teh.at 

Arche Austria - Infopunkt

Gefärdete Haus- und Nutztierrassen werden in Österreich im Rahmen des Archehof-Modells auf bäuerlichen Betrieben präsentiert. Im Arche Austria Infopunkt bekommen Interessierte die Möglichkeit sich über das Thema zu Informieren.

www.arche-austria.at  

Museum 2015

Das Heimatmuseum Schloss Ritzen in Saalfelden feierte im Jahr 2015 sein 50-jähriges Bestehen und anlässlich dieses Festes fand eine Sanierung und Umstrukturierung statt.Die Sanierung und neu Gestaltung der Ausstellungen wurde in enger Zusammenarbeit mit der Kulturabteilung des Landes durchgeführt. 

www.museum-saalfelden.at 

Kalchofengut in Unken

Im Rahmen der Sanierung Bauhistorisch wertvoller Bauten wurde im, als Heimathaus genutzten, Kalchofengut die Sanierung eines Holzbodens unterstützt.  

Pre Feasibility Untersuchung - Badhaus Saalfelden

Ziel dieser Studie war es neue Nutzungsmöglichkeiten für das frei gewordene alte Bauhofareal im Zentrum von Saalfelden aufzuzeigen.

Regionales Leitsystem im Saalachtal

Die 4 Gemeinden Unken, Lofer, St.Martin und Weißbach arbeiten schon seit Jahren in vielen Bereichen im Regionalverband erfolgreich zusammen und haben sich auch zu einem gemeinsamen Tourismusverband zusammengeschlossen. Um die Zusammengehörigkeit auch nach außen sichtbar zu machen wurde eine gemeinsame Beschilderung erarbeitet und umgesetzt.

 Kooperationsprojekte:

Just be in - Pinzgau

Mit dem pinzgauweiten Projekt PinzBox oder Pinzgauer Kartenkino wurde den BewohnerInnen eine Identifikationsmöglichkeit geboten, ehrenamtliches Engagement gefördert, Netzwerke initiiert und lokale Akteure sowie der Handel gestärkt.

www.justbein.com 

Pinzgauer Marienweg

Der Pinzgau hat eine Reihe von teils bekannten, teils weniger bekannten Marienwallfahrtsorten. Der Marienweg erschließt über diese Orte den ganzen Pinzgau für Pilger, teils über Höhenwege, teils das Saalach- bzw. das Salzachtal entlang.

www.marienweg.at  

Skulpturenradweg Steinbergrunde

Initiiert und organisiert von der Leoganger Kinder Kultur gestalteten Kinder und Jugendliche aus der Region entlang des landschaftlich wunderschönen und ca 70 km langen Radweges rund um die Leoganger und Loferer Steinberge gemeinsam mit internationalen Künstlern ihre heimische Landschaft in Form von über 25 Skulpturen.

www.skulpturenradweg.at 

Europäische Jakobswege

Da auch durch das Saalachtal ein kleiner Teil des Jakobsweges verläuft - von Tirol kommend über den Pass Strub durch Lofer und Unken - war die LAG Saalachtal als eine von 45 LAG's aus Deutschland, Österreich und Polen an diesem Projekt beteiligt. 

www.jakobswege-a.eu 

Klettern rund um die Steinberge

In dem Kooperationsprojekt mit der LAG Pillerseetal-Leogang wurden alle Informationen für Kletterer rund um die Leoganger und Loferer Steinberge gesammelt und eine gemeinsame Übersichtskarte der Region erstellt. 

Regionalitätsschulungen für MitarbeiterInnen im Tourismus

In den Leader Regionen Nationalpark Hohe Tauern und Saalachtal wurden in einem Kooperationsprojekt der Ferienregion NP Hohe Tauern und des Pinzgauer Saalachtales Schulungen für MitarbeiterInnen im Tourismus angeboten um über die Besonderheiten der Region zu informieren.

DruckenE-Mail

Gluehbirne
Projektidee
Blatt mir Stift
Projektantrag
Einstellung
Projekt-Umsetzung
Euro
Projekt-Abrechnung

Gemeinsam unsere Zukunft gestalten

Kontaktieren Sie uns!

Leader Verein Saalachtal
Unterweißbach 36
5093 Weißbach bei Lofer
Telefon: +43 664 16 533 63
E-Mail: info@leader-saalachtal.at

Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union