Fördermöglichkeiten

Wir fördern Ideen ...

Grundsätzlich kann jede Projektidee gefördert werden, solange sie der Lokalen Entwicklungsstrategie der LAG Saalachtal entspricht (siehe Downloads) und die formalen Voraussetzungen erfüllt werden.

Die Fördersätze reichen von 30% - 80% der Projektgesamtkosten, abhängig von Projektträger, Inhalt und Art der Umsetzung.

30% direkt einkommensschaffende Maßnahmen wie Studien, Konzepte, Umsetzung des Projektes (Investitions-, Sach- und Personalkosten)
40% direkt einkommensschaffende Maßnahmen wie Studien, Konzepte, Umsetzung des Projektes wenn weniger als 50% der Gesamtkosten Investitionskosten sind (Investitions-, Sach- und Personalkosten)
60%  nicht direkt (indirekt) einkommensschaffende Maßnahmen wie Studien, Konzepte, Umsetzung des Projektes (Investitions-, Sach- und Personalkosten)
80%

Förderung für Konzeption, Prozessbegleitung, Bewusstseinsbildung im Bereich Bildung und Themen zu den Querschnittszielen Jugendliche, Gender/Frauen, MigrantInnen, Menschen mit besondere Bedürfnissen, Klima- und Umwelt, Demographie, regionale Kultur und Identität

NICHT FÜR INVESTIVE Maßnahmen (z.B. Schaffung von Infrastruktur, Homepage, Errichtung fester Anlagen)

80%

Transnationale Kooperationsprojekte (Ein Projekt betrifft 2 LEADER Regionen in unterschiedlichen Staaten), Vorbereitung, Umsetzung von konkreten transnationalen Kooperationsprojekten (Investitions-, Sach- und Personalkosten)

80%

Für nicht wettbewerbsrelevante Kleinprojekte bis zu max. 5.700 EUR Gesamtkosten, Projektträger können ausschließlich gemeinnützige Organisationen (nicht Regierungsorganisationen) sein.

Drucken